Es regnet Eicheln und DIY Herbstdeko

Ich musste heute ganz dringend etwas Sinnloses tun. Nachdem der Morgen und der Vormittag in geplanter Durchtaktung wie am Schnürchen liefen und ich mir selber unheimlich wurde, bedurfte es einer kurzen Unterbrechung.
Nach wie vor – eigentlich immer mehr – regnet es in schöner Stetigkeit Eicheln vom Himmel von den Bäumen. Die kann man entsorgen, sollte man irgendwann vielleicht auch, wenn man keine neuen Wälder anlegen will, ich befinde mich aber noch in der Anschau- und Sammelphase. Ein paar schöne Exemplare habe ich letztes Wochende in ein Glas gefüllt.
Eicheln1_klein

Fand ich dann aber irgendwie langweilig.
Also hab ich in der Schublade gewühlt und das Silberspray gefunden.
Ansprühen, trocknen lassen und ein bisschen durchschütteln, dann noch einmal ansprühen, damit man die Eicheln möglichst von allen Seiten erwischt.
Eicheln2_klein

Beim Umzug ist mir außerdem noch ein kleiner Kranz-Rohling aus Reisig in die Hände gefallen. Darauf habe ich die Eicheln einfach mit der Heißklebepistole geklebt.
Eicheln3_klein
Ich war mir eine Weile unsicher, ob ich das Ergebnis mag oder nicht. Dann hab ich die Kerze angezündet und noch ein Foto gemacht …
Eicheln4_klein
… und beschlossen, dass es mir gefällt. Mindestens in der Detailansicht. Und außerdem kann man das quasi bis Weihnachten stehen lassen :-)

Jetzt überlege ich, was man sonst noch mit der Eichelflut anstellen könnte (nope, Kastanien-Eichel-Männchen sind keine Option). Ideen?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s